• Über uns

    Paolo Gridelli

    Als Kind war er Schüler des renommierten Kochs "Giovanni" der Villa Santa Maria, die weltweit als Stadt der Köche bekannt ist. Junger Mann sammelt Erfahrung in Deutschland in den besten Clubs. Und während seines Aufenthalts in Frankfurt lernt er Antonio Scognamiglio, einen neapolitanischen Geschäftsmann, kennen, der in Deutschland die besten lokalen Produkte importiert. Als vertrauenswürdige Person verwaltet Gridelli zwei Restaurants in Scognamiglio und entwickelt eine Tiefkühlpizzatechnik: Vittelwasser und Bier, die Geheimnisse eines herrlichen Sauerteigs. Das deutsche Gesundheitssystem "AOK" erkennt seine Qualitäten als "Pizza mit perfekten Ernährungseigenschaften" an.
    So entschloss sich Gridelli zusammen mit seiner Frau, ein eigenes Unternehmen zu gründen und leitete etwa 10 Jahre lang die Ciro-Pizzeria in Frankfurt, wo er Erfolg hatte und die berühmte Auszeichnung "Die Goldene Pizza" erhielt.
    1990 kehrte er nach Italien zurück und übernahm La Rusticana, das seine Fähigkeiten seit über zwanzig Jahren bestätigt. Heute geht die Geschichte von Opfern, Leidenschaft und Erfolgen zusammen mit seiner Frau Alba und ihrem Sohn Ryan weiter und wird erneut bestätigt. La Rusticana ist auch ein regionaler Bezugspunkt für Zöliakie geworden, von der Produktion bis zum Unterricht als AIC-anerkannter Ausbilder.
    2003 erhielt Gridelli den ersten Preis im internationalen Wettbewerb "Glutenfreie Pizza".
    Gleichzeitig schleppt er mit seinem Erfolg und seiner Leidenschaft sieben seiner Brüder in die Gastronomie, die in München 4 Restaurants eröffnen.
    Ryan Gridelli ist Paolos Sohn, er hat einen Abschluss als Tourismus-Business-Techniker und nach Abschluss seines Studiums zog er nach München, wo er mehrere Jahre mit viel Leidenschaft und viel beruflicher Zufriedenheit in der Tourismusbranche arbeitete.
    Im Jahr 2002 kehrte er nach Città Sant'Angelo zurück, wo er seine Fähigkeiten einsetzte, um in Synergie mit seiner Familie zu arbeiten und das Restaurant immer höher zu führen, zum Erfolg und zu neuen Herausforderungen.
    Seine Interventionen für die Digitalisierung des Restaurants und für ein effizienteres und nachhaltigeres Management sind von der digitalen Speisekarte über die Palmtops für eine effektivere Verarbeitung von Bestellungen und Belegen bis hin zu allen Interventionen für die Energieeffizienz von grundlegender Bedeutung.
    Er ist eine Person mit vielen Hobbys und in der Tat ein Mountainbike-Meisterführer. Aus diesem Grund wird die Struktur zu einer vollwertigen fahrradfreundlichen Struktur, die bereit ist, alle Radfahrer bestmöglich willkommen zu heißen.
    Darüber hinaus interessiert er sich für alle neuen Ernährungsphilosophien und -diäten und führt das Geschäft zu neuen Zielen. Dadurch wird die Küche zunehmend auf glutenfreie sowie vegane und vegetarische Gerichte spezialisiert.
    Seine berufliche Figur wird immer unverzichtbarer und deshalb wird er 2019 Leiter des Speisesaals und teilt die gesamte Leitung des Restaurants mit seinem für die Küche zuständigen Vater.
    Aus der Kombination dieser beiden großen Profis geht der lange Weg des Restaurants La Rusticana weiter, das aus der Weisheit der Vergangenheit der neuen Generation von Catering begegnet und sich für seine unbestrittene Qualität und seine kontinuierlichen Innovationen bestätigt.
    In den aufstrebenden Köchen, die im Hotelinstitut ausgebildet wurden, junge, dynamische und qualifizierte Mitarbeiter, die direkt und gewissenhaft auswählen, um ein leidenschaftliches, kerniges und vorbereitetes Team zu gewährleisten, mit dem sie in einer Atmosphäre der Zusammenarbeit und Effizienz zusammenarbeiten können.